ITSM ermöglicht,
IT-Prozesse effektiver zu gestalten.

IT Service Management

Services im Fokus der IT

IT Service Management (ITSM) umfasst Maßnahmen und Methoden, die notwendig sind, um die bestmögliche Unterstützung von Geschäftsprozessen durch die IT-Organisation zu erzielen.

ITSM beschreibt somit den Wandel der IT-Abteilungen vom reinen Technologielieferanten hin zu einer kundenorientierten Serviceabteilung.

Im Fokus stehen dabei die Gewährleistung und Kontrolle von IT-Dienstleistungen oder Business Services für die Kunden, mit dem Ziel die Effizienz, Qualität und Wirtschaftlichkeit der jeweiligen IT-Organisation sowie des gesamten Unternehmens zu verbessern.

Dabei wird das IT Service Management von IT Service-Providern mithilfe einer geeigneten Kombination aus Personen, Prozessen und Informationstechnologien realisiert. Als Maßstab für die Qualitätssicherung im ITSM dienen dabei verschiedene Frameworks, wie z.B. ITIL (IT Infrastructure Library).

Non-IT Prozesse

Codeless Architektur nutzen.

Um die gewünschten Geschäftsprozesse für Unternehmen möglichst flexibel gestalten zu können, empfehlen wir unseren Kunden Cherwell Service Management als codefreie, ITIL-zertifizierte ITSM-Plattform (PinkVerify, certified Tool von Serview).

Durch den zunehmenden Bedarf der Digitalisierung von Geschäftsprozessen, steigert sich auch die Bedeutung von IT-Abteilungen in Unternehmen. Zudem führt dies zu einer Weiterentwicklung des klassischen IT Service Managements hin zum Enterprise Service Management, um die Mehrwerte auch auf Non-IT Prozesse zu übertragen.