Cherwell Service Management

Cherwell hat die code-freie Architektur auf ein neues Niveau gehoben. 

Mit der Cherwell-Plattform ist es möglich – einem Baukasten gleich – ganz einfach beliebige Prozess- und Integrationsanforderungen umzusetzen, ohne dass dazu auch nur eine Codezeile geschrieben werden muss.

Durch diese Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Cherwell-Technologie können Unternehmen und Organisationen ihre Kosten deutlich reduzieren, den Benutzerkomfort erheblich erhöhen und die betriebliche Digitalisierung spürbar optimieren.

Cherwell Service Management bietet „out of the box“ 11 zertifizierte ITIL-Prozesse. Wie viel ITIL Sie wann implementieren und welche Prozesse Ihr Unternehmen in welcher Reihenfolge einsetzen möchte, hängt von ganz Ihren Anforderungen ab. Cherwell ist individuell ausbaufähig und wächst flexibel mit Ihnen.

Merkmale und Funktionen

ITIL Best Practises Out-of-the-Box

PinkVERIFY™ hat Cherwell Service Management für 11 ITIL-Prozesse Out-of-the-Box zertifiziert. Cherwell ermöglicht Ihnen, diese schnell und auf Basis von Best Practices zu implementieren.

Profitieren Sie von den am häufigsten genutzten ITIL-Serviceprozessen wie

  • Incident Management
  • Problem Management
  • Change Management
  • Configuration Management
  • Release Management
  • Service Request Management
  • Service Catalog Management
  • Event Management
  • Service Level Management
  • Service Portfolio Management
  • Knowledge Management

One-Steps™

Den Kern der Cherwell Workflow-Technologie bilden 
die One-Steps™. One Steps™ lösen definierte Aktionen aus, die es Ihnen ermöglichen, einfache sowie komplexe Workflows ohne Programmierung oder Skripting zu erstellen.

Damit werden Programme ausgeführt und Teilaufgaben aus Prozessen schnell und einfach automatisiert - mit dem Ergebnis, eine bessere Qualität, geringere Kosten und eine höhere Produktivität zu erzielen.

So lassen sich Berichte drucken, Programme starten, E-Mails versenden, neue Business Objekte erstellen, Webservices ansprechen, Tweets versenden und vieles mehr. Kombinieren Sie mehrere Aktionen, um komplexe Funktionen über nur eine einfache Benutzeroberfläche zu erstellen.

Self-Service Portal

Cherwell Service Management bietet ein leistungsstarkes und hoch konfigurierbares Self-Service-Portal an, das Benutzern rund um die Uhr Zugang zu Services und Support bietet, die Ausführung von Aufgaben automatisiert und es Usern ermöglicht, Probleme im ersten Schritt selbst zu lösen. So lassen sich Kosten und Aufwand reduzieren und die Userzufriedenheit steigern.

Das Portal kann anhand individueller Vorgaben gestaltet werden. Ebenso ist es möglich, unterschiedliche Portale für mehrere Geschäftseinheiten zu konfigurieren. Das Portal bietet zudem einen intuitiven Shop, in dem Ihre Endanwender Services zeitlich unabhängig bestellen können.

Knowledge Management

Cherwell bietet Ihnen mit dem integrierten Knowledge Management eine wichtige Funktion an, um individuelles und organisatorisches Wissen Ihres Unternehmens in einer Quelle als Knowledge Base zu erfassen, zu nutzen und im Self-Service-Portal verfügbar zu machen. So wird es den Anwendern erleichtert, Probleme im ersten Schritt selbst zu lösen. Ebenso kann der IT-Support zugleich entlastet und optimiert werden, mit dem Ziel, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. 

Reporting und Dashboards

Ein wichtiges Feature von Cherwell ist das Reporting in Kombination mit interaktiven, aufschlussreichen und leicht konfigurierbaren Dashboards. So erhalten Sie alle relevanten Informationen auf einen Blick und in Echtzeit. Ergänzend können von dieser Oberfläche auch Aktionen gestartet und Befehle ausgeführt werden. 

Mit diesem leistungsstarken Reporting von Cherwell, lassen sich kritische Kennzahlen überwachen, Trends analysieren und auch schnell benutzerdefinierte Dashboards für einzelne IT-Teams, Personen oder Stakeholder erstellen – inklusive Dashboards für das Self-Service-Portal.

mApps™

Cherwell mApps sind vorkonfigurierte Funktionen, die sich leicht in Ihr Cherwell-System integrieren lassen, um die Wertschöpfung mit Cherwell weiter zu maximieren. mApps erleichtern, neue IT-Funktionalitäten zu ergänzen, Fremdprodukte zu integrieren und ermöglichen zudem, die Mehrwerte des Service Managements auf andere Abteilungen zu übertragen, ohne dass dafür aufwendige Entwicklungsarbeit geleistet werden muss.

Enterprise Service Management (ESM)

Dank der sehr flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten der Cherwell Service Management-Plattform lassen sich die ITSM Best Practises auch auf andere Abteilungen außerhalb des klassischen Wirkungsbereiches der IT übertragen. Im Self-Service Portal können Services für mehrere Geschäftsbereiche zusammengeführt werden. Ergänzend stellen die o.g. mApps sowie die Prevolution Add Ons einen großen Pool an Integration zu Drittprodukten bereit.